Projektpartner

Das Forschungsinstitut GEMIT der Hochschule Niederrhein (Krefeld) hat gemeinsam mit Bienenland van den Bongard (Willich-Anrath) und der clabremo GmbH (Mönchengladbach) das Projekt „Biene40 – Entwicklung digitaler vernetzter Sensoren für vitalere Bienen“ entwickelt.

Als assoziierten bienenkundlichen Partner konnten wir das Fachzentrum für Bienen und Imkerei in Mayen gewinnen.

Institut GEMIT

Forschungsinstitut GEMIT der
Hochschule Niederrhein
Reinarzstr. 49
Krefeld
Projektleitung: Prof. Dr. Claus Brell, claus.brell@hs-niederrhein.de , 02161 186 6419

Bienenland van den Bongard

Bienenland van den Bongard
Donkweg 41
47877 Willich-Anrath
info@bienenland.de
Tel.: 02156/ 1456

clabremo GmbH

clabremo GmbH
Richard-Wagner-Str. 140
41065 Mönchengladbach
claus.brell@clabremo.de

Bienenland van den Bongard

Bienenkundlicher Partner (assoziiert):
Fachzentrum Bienen und Imkerei im DLR
Leitung Dr. Christoph Otten
Mayen

Förderung

Projektlaufzeit: März 2021 – Februar 2024

Projektförderung: Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Schutz von Bienen und weiteren Bestäuberinsekten in der Agrarlandschaft (veröffentlicht am 18.07.2019 im Öffentlichen Teil des Bundesanzeigers)

Projektvolumen: 355 T€

BMEL & BLE

Gefördert durch Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - deutsch